...

GRC-Forum 2009

Eine direkte Verkn�pfung zentraler Gesch�ftsprozesse mit einem unternehmensweiten GRC-Management bringt klare wirtschaftliche Vorteile und reduziert die Risiken. Das GRC-Forum 2009 unterst�tzt Sie bei der Einf�hrung und Verbesserung eines solchen GRC-Managements und einer darauf abgestimmten Strategie f�r Ihre Unternehmens-IT.

Die Kernthemen 2009

Mit dem Einzug einer neuen Generation technologieaffiner Mitarbeiter in die Unternehmen, der stetig steigenden Zahl mobiler Endgeräte mit immer neuen Funktionen, die ihren Weg in die Arbeitswelt finden, und mit einer sich zunehmend professionalisierenden Szene organisierter Online-Kriminalität, steigt der Anspruch an eine unternehmensweite Strategie für Informationssicherheit rapide an. Dies insbesondere auch deshalb, weil das potenzielle Ausmaß der eintretenden Schäden signifikant zunimmt und häufig sogar bestandsgefährdende Ausmaße annimmt.

Das Kuppinger Cole GRC-Forum 2009 hilft Ihnen dabei, diesen Herausforderungen mit einer wirksamen und einfach umsetzbaren Gesamtstrategie entgegen zu treten. In einer Kombination aus unabhängigen Analysen, Praxisvorträgen und Diskussionsrunden mit Anbietern und Dienstleistern erhalten Sie die Möglichkeit, die für Ihr Unternehmen optimale Strategie zu definieren.

Die wichtigsten Themen im Überblick:

  • Was gehört zu GRC und was nicht? Architektonische Grundlagen einer wirksamen GRC-Strategie
    Nach wie vor gibt es sehr unterschiedliche Sichtweisen darüber, wofür dieser Begriff überhaupt steht. Das GRC Forum 2009 hilft Ihnen insbesondere bei der Abgrenzung zu benachbarten Themen (COBIT / COSO, Basel2, BilMoG, aber auch klassischen Management-Themen wie Controlling, Budgeting) und der Nutzung von Synergien.



  • Wie rechnet sich GRC? Der RoI eines ganzheitlichen GRC-Ansatzes
    Die Kosten von GRC sind häufig ein Hinderungsgrund für die Umsetzung von ganzheitlichen Lösungen. Das GRC Forum 2009 zeigt Ihnen Best Practices auch aus anderen Themenbereichen und Beispiele, wie sich GRC rechnet.



  • Komplexität sicher und einfach beherrschen
    Der Druck auf die Unternehmen, immer komplexere Auflagen und Richtlinien erfüllen zu müssen, und gleichzeitig die Performance zu erhöhen, Risiken besser zu steuern und das Vertrauen in Mitarbeiter und Anleger zu erhalten oder verbessern, nimmt stetig zu. Erfolgreiches GRC ist ein Zeichen dafür, dass die Unternehmensführung in der Lage ist, komplexe Zusammenhänge zu erkennen und zu managen, und insbesondere auch auf unvorhergesehene Risiken eingehen zu können. Das GRC Forum 2009 hilft Ihnen dabei, sich den Herausforderungen einer unternehmensweiten IT-Strategie zu stellen, die GRC-Prozesse und -Anwendungen umfassend unterstützen kann.


  • GRC-Plattformen und deren strategische Ansätze im Vergleich
    Das GRC-Forum 2009 bietet Ihnen die Möglichkeit, sich auf einer neutralen Ebene eine Übersicht über die Anbieter und deren Lösungen zu machen. Welche Herstellervision passt am Besten zu den Bedürfnissen Ihres Unternehmens? Welche langfristigen Ziele verfolgen die unterschiedlichen Hersteller mit ihren GRC-Produkten?

Wer sollte teilnehmen?

Je komplexer die IT-Infrastruktur, desto angreifbarer ist sie und desto höher die Aufwände (und Kosten) für Compliance. Für die erfolgreiche Einführung einer unternehmensweiten GRC-Plattform ist es deshalb von entscheidender Bedeutung, einerseits deren Fundament in Form einer zukunftsorientierten Identity Management Strategie darauf auszulegen, aussagekräftige Informationen zur Verfügung zu stellen, und andererseits durch einen Risk-orientierten Compliance-Ansatz die Kunst der Beschränkung auf das Wesentliche zu üben. Die Kuppinger Cole Governance, Risk Management & Compliance (GRC) Jahresveranstaltung 2008 fokussiert Strategien und Vorgehensweisen, Technologien und Werkzeuge, die Ihre Unternehmensführung in die Lage versetzen, wettbewerbs- und kostenrelevante Entscheidungen in Kenntnis aller wesentlichen Informationen und Risiken zu treffen – ohne dass Ihre Compliancekosten ausufern.

Das GRC-Forum richtet sich insbesondere an

  • CIO  und  CISO
  • IT-Manager
  • IT-Controller
  • Abteilungsleiter und Projektverantwortliche für Identity Management und  GRC .
  • Führungskräfte aus den Bereichen  Revision und IT-Organisation
  • Sicherheits- und Datenschutzbeauftragter
  • IT-Revisor
  • Risikomanager
  • Mitglieder der Geschäftsführung  und des Vorstandes
  • Mitarbeiter von Beratungsunternehmen.
Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.